MARKET REFERENCE Quality Products, Value For Money.

FREE EU SHIPPING* On All Orders Over 100€

INTERNATIONAL SUPPORT Experienced Staff, It's Our Hobby

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate für das Krafttraining - Eine wichtige Energiequelle

Es gibt viele irreführende Informationen über Kohlenhydrate für das Krafttraining. Oft sind Kohlenhydrate gebunden als ungesund und falsch zu konsumieren in Verbindung mit Gewichtsverlust und Körperzusammensetzung. Kohlenhydrate sind die primäre Energiequelle des Körpers für die Aufrechterhaltung und Organisation von Funktionen sowie Energie für das Gehirn und körperliche Aktivität.

  1. Yamamoto Nutrition - GlycoBol von Yamamoto Nutrition - Sportbekleidung und Nahrungsergänzungen
    Yamamoto Nutrition - GlycoBol
    Ab 14,63 €
pro Seite

Kohlenhydrate für das Krafttraining - Eine wichtige Energiequelle

Es gibt viele irreführende Informationen über Kohlenhydrate für das Krafttraining. Oft sind Kohlenhydrate gebunden als ungesund und falsch zu konsumieren in Verbindung mit Gewichtsverlust und Körperzusammensetzung. Kohlenhydrate sind die primäre Energiequelle des Körpers für die Aufrechterhaltung und Organisation von Funktionen sowie Energie für das Gehirn und körperliche Aktivität.

Die Einnahme von Kohlenhydraten im Krafttraining kann zu einer besseren Körperzusammensetzung beitragen

Während du trainierst, befindet sich dein Körper in einer bahnbrechenden Phase. Sie bauen das Muskelgewebe ab, um es aufzubauen, und erhöhen idealerweise die Menge an fettfreier Masse als Ergebnis des Erholungsprozesses des Körpers. Bei diesem Prozess stehen viele mechanische Probleme auf dem Spiel, von denen Mechanismen wie mTOR oder Hormone wie Kortisol im Kontext erwähnt werden können. Es gibt Studien, die sehr gut hervorgehoben haben, dass die Kohlenhydratzufuhr nicht nur im Laufe der Zeit die Menge an Muskelgewebe erhöht, sondern auch die Menge an Fettgewebe reduziert - aufgrund eines höheren Metabolismus und einer kürzeren Periode von erhöhten Cortisolspiegeln.

Schnelle Energie für das Gehirn und die Muskeln

Kohlenhydrate, in vielen verschiedenen Formen gefunden, und selbst geschrieben in der Geschwindigkeit, von der sie absorbiert werden. Das beste Kohlenhydrat für das Krafttraining ist nach unseren Angaben ein Kohlenhydrat mit niedriger Osmolarität und hohem Molekulargewicht. Ein Kohlenhydrat, das eigentlich ein Komplex ist und "langsamer" resorbierbar ist, aber wegen der Struktur viel schneller durch den Magensack geht als Traubenzucker. Dies führt dazu, dass die Energie stabiler bleibt, während die Nährstoffe aufgrund der Insulinreaktion des Körpers effizienter zu den Zellen transportiert werden.

Jenni Ørum

JENNI AASKOV

Personal Trainer